– Pilot 02

Offene Transport-Management-Plattform

Der Pilot sieht die Entwicklung einer offenen Transportmanagement-Plattform vor, die die Buchung eines intermodalen Transports so sehr vereinfacht, dass dieser mit wenigen Klicks durchgeführt werden kann.

– Pilot 02

Offene Transport-Management-Plattform

Der Pilot sieht die Entwicklung einer offenen Transportmanagement-Plattform vor, die die Buchung eines intermodalen Transports so sehr vereinfacht, dass dieser mit wenigen Klicks durchgeführt werden kann.

Derzeit werden hauptsächlich unimodale – meist straßengebundene – Transportdienstleistungen angeboten. Nur in seltenen Fällen wird ein intermodaler Transport angeboten. Leerfahrten und Ineffizienzen sind die Folge. Die offene Plattform wird durch die Digitalisierung der Transportkette sowie durch eine ansprechende Präsentation der Angebote eine einfache Bestellung und Abwicklung intermodaler Transporte ermöglichen.

So steigert die Plattform die Transparenz im Transportgewerbe, ohne dass dabei Frächter oder andere am Transport beteiligte ihre Daten explizit offenlegen müssen.

Weitere Piloten

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Prototyp eines standardisierten Containertragegebindes für Holz, …

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Das erste reale Handelshaus in der virtuellen Welt im eCommerce3.0

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Kooperative KEP-Zustellung mit PI-Boxen und mobilen Paketwänden

Weitere Piloten

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Prototyp eines standardisierten Containertragegebindes für Holz, …

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Das erste reale Handelshaus in der virtuellen Welt im eCommerce3.0

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Kooperative KEP-Zustellung mit PI-Boxen und mobilen Paketwänden