– Pilot 03

Supply Chain 3.0

Im eCommerce Sektor gibt es – im Gegensatz zum stationären Handel – keine Unterteilung zwischen Retail und Großhandel. Österreichische KMU, die eCommerce betreiben, sind strategischen und organisatorischen Herausforderungen wie Lagerung, IT-Lösungen, Vertriebsstrukturen, Kommissionierung / Disposition und die Transportlogistik ausgesetzt, die sie oftmals aufgrund ihrer Unternehmensgröße nicht bewältigen können.

– Pilot 03

Supply Chain 3.0

Im eCommerce Sektor gibt es – im Gegensatz zum stationären Handel – keine Unterteilung zwischen Retail und Großhandel. Österreichische KMU, die eCommerce betreiben, sind strategischen und organisatorischen Herausforderungen wie Lagerung, IT-Lösungen, Vertriebsstrukturen, Kommissionierung / Disposition und die Transportlogistik ausgesetzt, die sie oftmals aufgrund ihrer Unternehmensgröße nicht bewältigen können.

In Kooperation mit anderen KMU und Logistikdienstleistern ist diese jedoch machbar. Das erste reale Handelshaus der virtuellen Welt, das im Pilot „Supply Chain 3.0“ entwickelt wird, wird es produzierenden KMU ermöglichen, am eCommerce teilzunehmen. Durch das gemeinsame Abwickeln von Lagerung, Transporten und IT-Lösungen wird ein erfolgreicher Vertrieb über eCommerce von der Unternehmensgröße unabhängig.

Weitere Piloten

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Prototyp eines standardisierten Containertragegebindes für Holz, …

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

offene Transport-Management-Plattform

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Kooperative KEP-Zustellung mit PI-Boxen und mobilen Paketwänden

Weitere Piloten

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Prototyp eines standardisierten Containertragegebindes für Holz, …

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

offene Transport-Management-Plattform

PhysICAL (Physical Internet through Cooperative Austrian Logistics) Fraunhofer

Kooperative KEP-Zustellung mit PI-Boxen und mobilen Paketwänden